Ärztliche Osteopathie

Home

 

 

 Herzlich Willkommen bei der Praxis für ärztliche Osteopathie in Horstmar-Leer!

 Als Ärztin für Allgemeinmedizin in eigener Kassenarztraxis bin ich durchaus eine Vertreterin einer wissenschaftlich fundierten Diagnostik und Behandlung im Sinne der Schulmedizin. Kleine Störungen im Bereich der Muskulatur, der Knochen und Gelenke oder auch der inneren Organe verursachen aber oft Schmerzen und Unwohlsein, ohne dass die Schulmedizin einen Grund dafür finden kann. Diese funktionellen Störungen werden in der Osteopathie und Kraniosakralen Therapie mit einem gänzlich anderen Ansatz untersucht und behandelt. Osteopathische Therapeuten lösen allein mit ihren Händen Blockierungen, Spannungen und Funktionsstörungen und können so dem Körper helfen, sich selbst zu heilen.

 Osteopathie kann auch bei inneren Krankheiten, wie z.B. Bluthochdruck, Herz- und Lungenerkrankungen,Oberbauchbeschwerden, Spannungskopfschmerz oder Migräne als unterstützende Therapie sehr hilfreich sein. Da es eine sehr behutsame und ungefährliche Behandlung ist, eignet sie sich auch hervorragend für Schwangere, alte Menschen und Kinder.

 Osteopathie ist zurzeit noch keine Kassenleistung. In der Regel übernehmen aber alle Privatkassen die Kosten für die Behandlung. Bei den gesetzlichen Krankenkassen werden derzeit von der TK und einigen BKKen bis zu 6 Behandlungen pro Jahr übernommen.

 Entsprechend dem Motto des Begründers der Osteopathie, Andrew Taylor Still,

"find it, fix it and leave it alone"  

(finde es, behebe es und lass es allein)

sollte eine gute osteopathische Behandlung allerdings auch mit wenigen Sitzungen abgeschlossen sein.

 

 

 

 

Ärztliche Osteopathie-Sabine Heidler | heidler@osteopathie-horstmar.de